Gesundheitstreff

Gesundheitstreff

In dieser Vortragsreihe haben Sie Gelegenheit,
alternative Heilweisen und Methoden der
Gesundheitsförderung praktisch und kompetent
kennen zu lernen.
Pro Abend wird jeweils eine Methode,
ihre Anwendung sowie ihre Möglichkeiten
und Grenzen vorgestellt. Im Anschluss
findet ein gemĂĽtlicher Austausch statt.

Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, melden Sie sich rechtzeitig an.

Tel.: 0157 882 567 53

Lebenskunst Loslassen-Energiearbeit und Releasing

Montag 25. März 2019

Katharina MĂĽller

Kunsttherapeutin & ganzheitliche Herzenswegbegleiterin


 

"Panta Rhei – Alles fließt" hat schon Heraklit das Prinzip des Loslassens treffend beschrieben.

Leben ist stetiger Wandel und Bewegung. Loslassen bedeutet Leben, und Festhalten wollen schafft Erstarrung und Widerstand. Wer loslässt, begibt sich auf Spurensuche in der eigenen Seele und entdeckt, welche biografischen, gesellschaftlichen und kulturellen Muster den Lebensfluss erstarren ließen, um schließlich in der Liebe die Essenz und Vollkommenheit seines eigenen Wesenskerns oder Herzensgrunds zu finden.

Wesentlich fĂĽr die Energie- und Releasingarbeit, die ich anbiete ist, sich selbst zu erlauben, alle GefĂĽhle zu fĂĽhlen, ihnen Ausdruck zu verleihen, um im Anschluss neutraler an ihnen zu werden.

Eintritt: 6 €

 

Mit fĂĽhlendem Loslassen zu Lebendigkeit und Freiheit

Dienstag 26. März 2019

Matthias HeĂźling

Coach & Heilpraktiker fĂĽr Psychotherapie

 

 

Lebensfreude und Lebendigkeit haben wieder Platz, wenn Gedanken, Bewertungen und Widerstände zur Ruhe kommen. Mit einfachen Schritten können Sie Loslassen was Sie daran hindert. Das Wichtigste ist, achtsam mit dem in Kontakt zu kommen und zu fühlen was gerade ist – nichts tun und so evtl. darunter die Freude wieder zu finden.
Dies Verbunden mit Ressourcen, GrundĂĽberzeugungen, Vergangenheit oder Zielen kann ganz unmittelbar zur Erfahrung von Freiheit fĂĽhren. In Einzelarbeit, oder BewuĂźtheitsgruppen in MĂĽnster und OsnabrĂĽck.

An diesem Abend lernen Sie die Arbeit mit einfachen, wirksamen Ăśbungen und einem Ăśberblick kennen.

Eintritt: 6 €

 

Brennessel, Löwenzahn und Birke - die ersten Heilpflanzen im Frühjahr

Dienstag 9. April 2019

Kerstin Rucho

Heilpflanzenexpertin

 

Eine Frühjahrskur mit Heilpflanzen. Der Jahresrhytmus der Natur prägt unser Leben. Im Frühling fühlen sich viele Menschen oft ausgelaugt
und kraftlos. Um den Körper vor Beschwerden zu schützen und Erkrankungen zu verhindern, um mit neuer Spannkraft und Beweglichkeit,
mit neuer Lebensenergie zu starten, unterstĂĽtzt man im FrĂĽhjahr die Stoffwechsel- und Entgiftungsfunktionen.
Wie das geht, ist Thema dieses Vortrags.

Eintritt: 6 €

 

Erlebnisabend: Rythmus erleben mit TaKeTiNa

Montag 6. Mai 2019

Gerd Walter und Eliana Baruffol

TaKeTiNa Rhythmuspädagogen advanced

 

 

TaKeTiNa und die Kunst, sich im Loslassen zu finden (Zitat Prof. G. HĂĽther)

Entspannung und Präsenz durch Rhythmus

In der heutigen Zeit leiden wir oft unter einem übervollen Alltag mit viel Stress. Die heilende Kraft von Rhythmus und Musik kann für Ausgleich sorgen und die „Denkmaschine“ einfach mal stillstehen lassen. Das Loslassen der Gedanken führt zu tiefer Entspannung, setzt Energie frei und öffnet Raum für Kreativität, „Musik tut dem Menschen einfach gut“.

TaKeTiNa ist eine von Reinhard Flatischler ( www.taketina.com ) entwickelte Methode, die das alte Wissen vieler Kulturen über die Wirkung von Musik und Rhythmus vereint. Beim Eintauchen in die Welt von Rhythmus können wir entspannt und präsent im „Hier und Jetzt“ ankommen, uns dort geborgen, „gut aufgehoben“ fühlen. TaKeTiNa lässt uns mehr von unserem Potential entdecken und fördert so unsere musikalische und persönliche Entwicklung. Jeder kann teilnehmen, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

TaKeTiNa – Entspannung und Präsenz durch Rhythmus

Eintritt: 6 €

 

Psychosomatik, die Sprache des Körpers verstehen

Dienstag 7. Mai 2019

Arnd Groeneveld

Heilpraktiker

 

 

 

Leib und Seele sind untrennbar miteinander verwoben. Gefühle werden erst spürbar, wenn sie sich in körperlichen Empfindungen ausdrücken. Daraus hat sich die Sprache unseres Körpers entwickelt. Es liegt uns etwas auf dem Magen, es bricht uns das Herz, wir spüren Schmetterlinge im Bauch oder könnten weinen vor Glück. Konzentriert sich der Mensch jedoch nur auf den Körper, dann kommt es zu einer Spaltung von Körper und Seele, die oft zu neuen Problemen führt. Oft sind wir mit unerklärlichen Symptomen konfrontiert, die die Lebensfreude trüben, Beziehungen belasten, die Beweglichkeit beeinträchtigen oder die Arbeitsfähigkeit mindern können.
Dieser Vortrag möchte Zusammenhänge aufzeigen, Anregungen geben die eigene Körpersprache besser zu verstehen und Wege aufzeigen wie wir mithilfe der Sprache unseres Körpers zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden gelangen können.

Eintritt: 6 €

 

Zeit fĂĽr mich

Montag 20. Mai 2019,

Sonja Grotelueschen -Tschorr

Kunsttherapeutin

 

Unsere Zeit wird immer hektischer und unĂĽbersichtlicher. Oft verlieren wir uns regelrecht in den AnsprĂĽchen die die Umwelt aber auch wir selber an uns stellen. Es kommt zur Ăśberforderung und Unausgeglichenheit und fĂĽhrt mitunter sogar in eine Krankheit.

Hilfen und Ideen, wie man aus dieser Falle herauskommen kann, möchte ich an diesem Abend aufzeigen. Achtsamkeit, Kreativität und Meditation sind dabei die Grundthemen meiner Arbeit.

Denn - nur wer fĂĽr sich da ist, kann auch wirklich fĂĽr andere da sein.

Eintritt: 10 €

 

Reconnective Healing

Dienstag 21. Mai 2019

Erika Dirkes und Miriam Wender

Zertifizierte Praktizierende fĂĽr Reconnective Healing

 

 

Dieser Erlebnisabend bietet ei­ne um­fas­sen­de Ein­fĂĽh­rung in die HintergrĂĽnde von Re­con­nec­ti­ve Hea­ling® und The Reconnection®.
Informativ und interaktiv erfahren Sie mehr ĂĽber die Geschichte und Philosophie dieser neuen Frequenzen aus Energie,
Licht und Information sowie die wissenschaftlichen Forschungsergebnisse und den Ablauf einer Sitzung.
Als kleines Geschenk bekommt jeder Teilnehmer die Gelegenheit, die Heilfrequenzen in den Händen zu spĂĽren.
Der Abend wird geleitet von Miriam Wender aus dem Lehrteam von Eric Pearl und Erika Dirkes,
zertifizierende Praktizierende aus dem OsnabrĂĽcker Raum. Erfahrungsberichte aus dem Praxisalltag der anwesenden Kollegen
aus dem Umland runden den Abend ab.

Eintritt: 10 €

 

TRE® -Tension and Trauma Releasing Exercices von David Berceli (USA)

Dienstag 4. Juni 2019

Corinna Bartling

Dipl.-Psychologin, Psychologische
Psychotherapeutin TRE-Advanced-Provider

 

TRE® ist eine körperbasierte Methode zur Reduzierung von stress- und traumabedingt erhöhten Spannungen in Körper und Seele. Das Lösen dieser Spannungen hilft dem Organismus nach traumatischen Erfahrungen oder dauerhaft erhöhtem Stress-Erleben in seinen ursprünglich ausgeglich-enen Spannungszustand zurückzufinden und sich damit aus der sich selbst aufrechterhaltenden Rückkopplungsschleife zu befreien, die u.a. für die Entwicklung posttraumatischer und psychosomatischer Symptome verantwortlich ist. TRE® nutzt in sieben leicht zu lernenden Übungen den körpereigenen Selbstheilungsmechanismus des unwillkür-lichen Zitterns. Der Vortrag beschreibt die o.g. körperlich-neuro-/psychologischen Zusammenhänge und stellt die Möglichkeiten der TRE®-Methode vor. Bei krankheits-wertigen Symptomen ersetzt TRE® keine Trauma- oder Psychotherapie.

Eintritt: 10 €

 

Gesundheitsvorsorge und sinnvolle Lebensgestaltung aus ayurvedischer Sicht

Montag 24. Juni 2019

Maria Kolbeck

Ayurveda-Therapeutin

 

Gesundheitsvorsorge und sinnvolle Lebensgestaltung aus ayurvedischer Sicht

Ayurveda, das uralte, indische, weise Wissen vom Leben, ist allgemein gĂĽltig und ein Schatz fĂĽr uns alle, denn es geht um Gesundheitsvorsorge, sinnvolle Lebensgestaltung und Selbstheilungsprozesse. Ayurveda hilft uns unser Potential, unsere Lebensfreude, die eigene Lebenskraft zu erkennen, zu erhalten.
Einfache, wertvolle Tipps fĂĽr ein gutes Gleichgewicht auf unserem Lebensweg erwarten Sie an diesem Abend.

Eintritt: 6 €

 

Aktiv an der Gesundung mitwirken – eigene Heilkräfte stärken

Dienstag 25. Juni 2019

Ulrike Klink

Simontonberaterin und triple-L Coach

 

 

Medizinische Diagnosen, wie beispielsweise die einer Krebserkrankung, lösen Unsicherheiten und Ängste bei den Betroffenen aus. Ein seit Jahrzehnten erfolgreich praktiziertes und anerkanntes Programm, entwickelt von Dr. O. Carl Simonton, zeigt zum Beispiel auf, wie wir selbst Einfluss auf unser Befinden nehmen und dadurch gesundheitsförderliche Prozesse initiieren können. Dieser biopsychosoziale Ansatz nutzt die Vorstellungskraft und unterstützt dabei, andere Sichtweisen zu entwickeln, sowie ein stärkendes persönliches Umfeld zu schaffen. Stressreaktionen werden reduziert und natürliche körperliche Regenerationsprozesse angeregt. An diesem Abend erfahren die Teilnehmenden wie sie erste Schritte zur Aktivierung der eigenen Heilkräfte gehen können. Der Vortrag richtet sich nicht nur an krebskranke und chronisch kranke Menschen, sondern auch an ihre Unterstützungspersonen und Interessierte. Die langjährige Erfahrung in der Begleitung von Krebspatienten der Referentin fließt mit vielen praktischen Beispielen in den Vortrag ein.

Eintritt: 6 €

 

Diese Veranstaltungen haben bereits stattgefunden:

Vergiftungen durch Umwelteinflüsse im Körper bereinigen

Dienstag 12. März 2019

Katja Tralle
Zertifizierte Ernährungsberaterin
und Phytotherapeutin

Eintritt: 6 €

Die Zeit befindet sich im Wandel. Heute nehmen wir mehr denn je die Folgen der Eingriffe in die Natur wahr, ob in der Bodenqualität sichtbar, dem Mangel an Nährstoffen in unseren Lebensmitteln oder den wachsenden Autoimmunerkrankungen.

Die Gründe sind allzu offensichtlich und geben dann mit den synthetischen Lebensmitteln die wir zu uns nehmen einen Zustand in unserem Körper der uns zwangsläufig erkranken lässt. Nun stellt sich jedem dann die Frage: Wie kann ich das da noch Gesund und Glücklich sein?

Ich werde Möglichkeiten benennen wie wir Schritt für Schritt die Vergiftungen in unseren Körpern aufhalten, also entgiften können und was notwendig ist um weitere Vergiftungen in Zukunft zu verhindern.

 

Heilnetz: Ein regionales Portal mit hilfreichen Infos rund um ganzheitliche Gesundheit

Montag 11. März 2019

Conny Dollbaum-Paulsen
Präsenzcoach & Unternehmerin,
GrĂĽnderin von Heilnetz

Eintritt: kostenfrei

Heilnetz ist ein regional aktives Netzwerk ganzheitlicher Gesundheitsberufler und Coaches – das Onlineportal führt Adressen und Termine, regelmäßig erscheinende Nachrichten und ein Lexikon informieren fachkundig und seriös über Naturheilkunde, Psychotherapie, Energiearbeit, Yoga und mehr